"Die fabelhafte Geschichte von König Rüssel I." Buch Eulennest Verlag Landsberg

ISBN 978-3-9809042-6-1

Bestellung bei pevo@pevo-ist-kunst.de, info@eulennestverlag.de oder über den Buchhandel zum Preis von 15,80 Euro

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

freuet euch, oh freuet euch, werte Elefantenfreunde und andere sanfte Wesen, denn die fabelhafte Geschichte von König Rüssel I. ist da.

 

Das Buch für Jugendliche und Erwachsene behandelt ein zeitgemäßes Thema und doch wird die Geschichte im Märchenstil erzählt. Witzig ... locker ... leicht ... berührend.    

Buchbeschreibung:

 

Das ist die fabelhafte Geschichte von König Rüssel I., der das Land der rosa Elefanten, auch Rüsselland genannt, regiert und sehr traurig und müde ist. Kein Wunder, denn vor Jahr und Tag hat er sein Kronenleuchten verloren und sein königlicher Leib- und Seelenarzt Friedrich Samuel Similibus bescheinigt ihm ein Syndrom, unter dem nicht wenige Führungselefanten und andere sanfte Wesen leiden. Ja, er fühlt sich sehr ausgebrannt. 

 

König Rüssel I. lässt also seine Amtsgeschäfte ruhen und begibt sich in sein Reich, um nach dem verlorenen Kronenleuchten zu suchen. Auf der Reise durch Rüsselland erlebt der gute Märchenkönig viele Überraschungen und lernt gar überaus interessante Gestalten kennen.

 

Rosdörnchen, die geliebte, aber leider schon verstorbene Großmutter von König Rüssel I., lebt immer wieder in den Gedankenspielen des traurig- sympathischen Märchenhelden auf.

 

Eine bedeutungsvolle Rolle kommt der einäugigen Schönheit Prinzessin Esmiralda zu. Was es mit ihrem magischen Auge auf sich hat und ob es zu einer Begegnung zwischen König Rüssel I. und der einäugigen Esmiralda überhaupt kommt, soll an dieser Stelle aber nicht verraten werden.

 

Textauszüge:

 

Es war einmal ein Monarch namens König Rüssel I., der das Land der rosa Elefanten regierte, das vielen auch unter der Bezeichnung Rüsselland geläufig ist. Auf der Landkarte findet man dieses Königreich ganz leicht, denn gleich hinter dem allseits bekannten "Ja-aber-Land" liegt das berühmte Sorgenland und direkt danach kommt das fantastische Rüsselland ...

 

 

  ... Es war kein geringerer als der edle Ritter, Ibelher Rüssel von Rüsselstein, der Prinzessin Rosdörnchen mit einem Kuss erweckte. Um diese heldenhafte Leistung zu vollbringen, musste er viele Jahre üben und nochmals üben und seine Kusstechnik immer weiter verfeinern. Mit so manchem Burgfräulein verbrachte er zu diesem Zwecke Stunde um Stunde, bis er eines Tages fühlte, dass er das Rüstzeug für den finalen Aufweckkuss hatte. Erst dann machte er sich siegessicher auf den Weg zur schlafenden Prinzessin Rosdörnchen und küsste sie wach, mit nur einem einzigen Kuss, der allerdings sechs Stunden und 66 Minuten lang dauerte ...

 

 

... "Mein Leibarzt Friedrich Samuel Similibus meint, ich hätte ein ernst zu nehmendes Syndrom und deshalb werde ich noch heute meinen Palast verlassen und mich auf die Suche begeben, auf die Suche nach meinem verlorenen Kronenleuchten. Untertanen, von nun an sei jeder seines eigenen Reiches König." Die Menge aber murrte, sie war unzufrieden, ja sogar empört und wollte König Rüssel I. nicht ziehen lassen. Sie rief: „Nein, nein, nein ... nei … hein. Du bist unser König und wir brauchen dich. Sieh uns doch an, wir sind nur kleine Leute, einfache Arbeitselefanten und nie haben wir die höhere Rüsselschule besucht.“

 

PEVO-News

PEVO & Äl - I hob hob an Blues Bruada:       20.10.17 Hanza Brettl in Tegernheim

Englische Übersetzung von König Rüssel I. als e-Book bei Neobooks Amazon usw.
Englische Übersetzung von König Rüssel I. als e-Book bei Neobooks Amazon usw.
Sei frei NARR
Sei frei NARR